UV-Schutz

„so ein wenig Sonne kann nicht schaden?“ Gerade in den Sommermonaten stellen hohe Temperaturen und UV-Strahlung bei Arbeiten im Freien eine Gefährdung dar. Auch bei Arbeiten im Schatten bestehen noch bis zu 50 Prozent der UV-Strahlung.

Um gefährdete Mitarbeiter besser zu schützen, erhalten sie nachfolgend eine Auswahl spezieller Produkte, die helfen sollen die Risiken der UV-Strahlung zu reduzieren. Hierzu zählen UV-Schutzkleidung und UV-Schutzbrillen sowie UV-Schutzmittel. UV-Schutzkleidung geprüft nach EN 13758 oder nach UV STANDARD 801.

Sollten Sie Arbeitsschutzprämien der Berufsgenossenschaft berücksichtigen wollen, prüfen Sie bitte welche Anforderungen hierfür von Ihrer Berufsgenossenschaft vorgeschrieben sind.

Sollten sie Fragen zu diesem oder anderen Themen haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

16 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

16 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge