AUF ANFRAGE: Moldex Maskenset 7232 Halbmaske Moldex 7000 und Filter A2P3 R - Atemschutzbox

Lieferzeit auf Anfrage
Lieferzeit 2-3 Tage
Art.-Nr.
503.00111
Einheit
Stück
Hersteller
Moldex
Norm
EN 140:1998, EN 14387:2004 + A1:2008
Herst.-Art.-Nr.
7232
brand

Moldex Maskenset 7232 Halbmaske Moldex 7000 und Filter A2P3 R - Atemschutzbox

Halbmaske Moldex 7000 er Serie >> hervorragende Qualität zum TOP-Preis>> Maskenset mit Halbmaske Moldex 7000 und Kombifilter A2P3 R - Großmengen zum Sonderpreis auf Anfrage!!!

Moldex steht für hervorragende Atemschutz- und Gehörschutzprodukte. Moldex Atemschutzmasken entsprechen der persönliche Schutzausrüstung nach Europäischen Normen und überzeugt gleichzeitig durch einfache Anwendung, hohen Tragekomfort und ansprechendes Design. Lassen auch Sie sich von der Qualität überzeugen! Gern stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Moldex Maskenset 7232 Halbmaske Moldex 7000 und Filter A2P3 R - Atemschutzbox     moldex_atemschutz_atemschutzmaseken_Partikelmasken

Normen Maskenkörper: EN 140:1998
Normen Filter: EN 14387:2004+A1:2008
Schutzstufe: richtet sich nach den montierten Gasfiltern und Partikelfiltern
VPE: 4 Stück

Maskenset bestehend aus:

 

  • 1 Maskenkörper/Halbmaskenkörper Größe M Moldex 7002 mit EasyLock®-Verschlusssystem
  • 2 Stück Kombifilter 9230 Schutzstufe: A2P3 R (wenn vollständig montiert)
  • fertig montiert
  • in praktischer Aufbewahrungsbox

Ausführung Maskenkörpfer:

  • Moldex Halbmaskenkörper / Merhweg-Halbmaske
  • aus weichem und angenehm zu tragendem TPE-Material (Tehrmoplastisches Elastomer)
  • zur Anwendung unter normalen Temperaturbedingungen
  • Einfache Wartung und Reinigung ohne Werkzeug
  • Mit EasyLock® Filtersystem - einfache, intuitive Handhabung
  • Keine zusätzlichen Teile und Adapter notwendig
  • Bebänderung wahlweise fixierbar oder flexibel (zum Umhängen der Maske in Tragepausen)
  • Geprüft und zugelassen nach EN 140:1998

 

Ausführung Filter:

  • Moldex Kombifilter A2P3 R mit EasyLock® Gewinde
  • Bajonettverschluss
  • Gas- und vormontierte Filter geprüft und zugelassen nach EN 14387:2004+A1:2008
  • Reduzierte Lagerhaltung - 30% weniger Teile
  • Partikelfilter mit Faltfilter-Technologie: sehr geringer Atemwiderstand, hohe Aufnahmekapazität, lange Haltbarkeit
  • einfache, sichere Handhabung da das EasyLock® ­System ganz ohne  Adapter auskommt
  • Die Maske und die Filter müssen dem Schadstoffgehalt entsprechend ausgewählt werden

Moldex Atemschutz, wie Staubmasken und Partikelmasken, Gasmasken als Vollmasken oder Halbmasken finden Sie bei TOP Arbeitsschutz GmbH - der Spezialist für alles rund um die persönliche Schutzausrüstung. Atemschutzmasken erhalten Sie in verschiedenen Schutzstufen und Ausführungen. Je nach Einsatzzweck ist der passende Atemschutz vom Anwender einzusetzten. Bei Fragen steht Ihnen das Team von TOP Arbeitsschutz GmbH gern zur Verfügung.

 


 

Informationen zu Partikelfiltern - Schutzstufen
Schutzstufe Art der Luftbelastung Beispiele  Vielfaches des Grenzwertes
 P1  Ungiftige Stäube und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis1 Umgang mit Grobstäuben 4 [Halbmaske]
4 [Vollmaske]
 P2  gesundheitsschädliche Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis2 Umgang mit Weichholz, Glasfasern, Metall und Kunststoffbearbeitung [außer PVC] + Umgang mit Ölnebel 10 [Halbmaske]
15 [Vollmaske]
 P3 Gesundheitsschädliche und krebserzeugende Stäube, Rauch und Aerosole auf Wasser- und Ölbasis3 Umgang mit Schwermetallen, Hartholz, radioaktiven und biochemischen Stoffen sowie Ölnebel; Schweißarbeiten von
Edelstahl
30 [Halbmaske]
400 [Vollmaske]
       

R: Re-usable [wiederverwendbar] – kann länger als eine Schicht verwendet werden.

D: Diese Filter erfüllen die Anforderungen der zusätzlichen Dolomitstaubprüfung. Das bedeutet, weniger Atemwiderstand bei längerer Nutzungszeit.

1 Nicht gegen krebserzeugende und radioaktive Stoffe, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppen 2 und 3 + Enzyme.

2 Nicht gegen krebserzeugende Stoffe, radioaktive Partikel sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme.

3 Gegen radioaktive Partikel, sowie luftgetragene biologische Arbeitsstoffe der Risikogruppe 3 und Enzyme.

Quelle: Internetseite des Herstellers: Moldex-Metric AG & Co. KG

 


 

Informationen zu Gasfiltern - Schutzstufen
Schutzstufe Farbe(n) Art der Luftbelastung Beispiele Vielfaches des Grenzwertes
 A1 braun Organische Gase und Dämpfe
Siedepunkt > 65°C
Umgang mit Lösungsmitteln aus Lacken, Farben und Klebstoffen 30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,1 Vol.%
 A2 braun siehe A1 Wie A1, jedoch für höhere Konzentrationen einsetzbar 30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,5 Vol.%
 A1B1E1 braun, grau, gelb siehe A1 + anorganische Gase und Dämpfe + saure Gase Wie A1 + Umgang mit Chlor, Brom, Blausäure + Umgang mit Schwefeldioxid, Salzsäure und anderen sauer reagierenden Gasen 30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,1 Vol.%
 A1B1E1K1 braun, grau, gelb, grün siehe A1B1E1 + Ammoniak Wie A1B1E1 + Umgang mit Ammoniak  30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,1 Vol.%
 A2B2E1 braun, grau, gelb siehe A1B1E1

Wie A1B1E1, jedoch für höhere Konzentrationen einsetzbar

30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,5 Vol.% (A + B),
bis Konzentration
< 0,1 Vol.% (E)
 A2B2E2K2 braun, grau, gelb, grün siehe A1B1E1 + Ammoniak Wie A1B1E1 + Umgang mit Ammoniak, jedoch für höhere Konzentrationen einsetzbar 30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,5 Vol.%
 AX braun Organische Dämpfe
Siedepunkt ≤ 65°C
Umgang mit Niedrigsiedern z.B. Aceton, Dichlormethan Limitierte Einsatzgrenzen für Niedrigsieder
Gr. 1 + Gr. 2 (siehe DGUV Regel 112–190)
Filter für den einmaligen
Gebrauch
 Hg P3 rot, weiß Quecksilber Umgang mit Quecksilberdämpfen Maximale Gebrauchszeit gegen Quecksilber
50 Stunden

 

Informationen zu Gasfilterklassen - EN 14387
Klassen

höchstzulässige Konzentration bei Halbmaske Serie 7000

höchstzulässige Konzentration bei Vollmaske Serie 9000

 1

1000 ppm (0,1 Volumenprozent) bzw. 30 x AGW (allgemeiner Grenzwert)

1000 ppm (0,1 Volumenprozent) bzw. 400 x AGW (allgemeiner Grenzwert)

 2

5000 ppm (0,5 Volumenprozent) bzw. 30 x AGW (allgemeiner Grenzwert)

5000 ppm (0,5 Volumenprozent) bzw. 400 x AGW (allgemeiner Grenzwert)

Quelle: Internetseite des Herstellers: Moldex-Metric AG & Co. KG

 



Moldex Atemschutz, wie Staubmasken und Partikelmasken, Gasmasken als Vollmasken oder Halbmasken finden Sie bei TOP Arbeitsschutz GmbH - der Spezialist für alles rund um die persönliche Schutzausrüstung. Atemschutzmasken erhalten Sie in verschiedenen Schutzstufen und Ausführungen. Je nach Einsatzzweck ist der passende Atemschutz vom Anwender einzusetzten. Bei Fragen steht Ihnen das Team von TOP Arbeitsschutz GmbH gern zur Verfügung.

Ihre Daten

Dies ist ein Pflichtfeld.


Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Ihre Nachricht


Dies ist ein Pflichtfeld.